Stellplätze

Landliegeplatz / Trockenmarina in Aprilia Marittima

Aprilia Marittima
Zwischen Venedig und Triest, neben dem über die Grenzen Italiens hinaus bekannten Strand von Lignano Sabbiadoro und inmitten der Lagune von Marano, liegt die Marina Aprilia Marittima. Mit drei eigenständigen Sportboothäfen, die mit jedem denkbaren Komfort ausgestattet sind, stellt Aprilia Marittima heute den grössen nautischen Komplex Europas dar. Die Lage der Häfen in Norditalien ist geradezu ideal für Urlaubstörns in die Adria. Die Service-Einrichtungen der Marinas können alle nur denkbaren Kunden-Wünsche erfüllen, von Betreung über technischen Service bis hin zu Reparaturen. Und wenn Sie einmal nicht auslaufen und Ihre freie Zeit in der Marina verbringen wollen, dann finden Sie in der Aprilia Marittima eine Fülle von Angeboten. Sie können schwimmen, Tennis spielen oder Golfen, um nur einige Beispiele zu nennen.
--
Liegeplätze
Die drei Marinas von Aprilia Marittima bieten Liegeplätze im Wasser und an Land für Boote und Yachten von 7 bis 25 Meter Länge. Jeder Liegeplatz verfügt über eine eigene Stromversorgung mit 220 V, Wasser, Telefon und Satelliten-TV-Anschluss am Steg. Alle drei Häfen verfügen über ein eigenes privates Schwimmbad, Dusch- und Toiletten-Anlagen sowie Waschmaschinen - alles im Liegeplatz-Preis inbegriffen. Jede Liegeplatz hat einen Autoparkplatz.
--
Services Zwei voll ausgerüstete Werften offerieren Ein- und Auskranen mit Travel-Liften, die Yachten bis zu 60 Tonnen Verdrängung oder 30 Metern Länge tragen können. Eine Tankstelle ist täglich von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Spezialisierte Charterfirmen organisieren Seereisen mit und ohne Skipper. Zwei Supermärkte, Boutiquen, Tabakgeschäfte, Restaurants, Pizzerien und nautische Zubehörgeschäfte runden das Program m ab.

Objektbechreibung

Objektbeschreibung  Foto